P. Jentschura MorgenStund Bio 1000 g

P. Jentschura MorgenStund Bio 1000 g

P. Jentschura MorgenStund Bio

Hirse-Buchweizen-Brei mit Früchten und Samen. Das Basen-Früchstück!

1000 g (17,50 € / 1 kg)

Mehr Infos ...

17,50 €

PJ03

P. Jentschura MorgenStund Bio

-Das Orginal unter den Basenbreien-

MorgenStund der Hirse-Buchweizen-Brei mit Früchten und Samen, ist das vollwertige, basische Frühstückserlebnis für die ganze Familie. Der Brei überzeugt mit wertvollen Nährstoffen, hält mit wenigen Kalorien lange satt und ist leicht bekömmlich. Mit dem MorgenStund Frühstücksbrei starten Sie bereits am Morgen in einen harmonischen Säure-Basen- Haushalt.

MorgenStund ist durch Übergießen bzw. kurzes Aufkochen besonders leicht verdaulich und wird z.B. auch zu Beginn einer Ernährungsumstellung auf Vollwertkost gut vertragen.

gluten- und laktosefrei
ohne Zuckerzusatz (enthält von Natur aus Zucker)
ohne Zusatzstoffe
ballaststoffreich
vegan
basisch

Jentschura's basischer MorgenStund Frühstücksbrei enthält ausgewählte Zutaten wie die glutenfreien Samen Hirse, Buchweizen, Amarant sowie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Süße Mandeln. Die fruchteigene, natürliche Süße aus Apfel und Ananas runden dieses hochwertige Frühstück für Jung und Alt ab.

Das warme Frühstückserlebnis

  • für Jung und Alt
  • für den Sportler
  • für Kinder
  • für Schwangere und Stillende u.v.m.

Anwendung:
Die Zubereitung ist kinderleicht, schnell gemacht und unglaublich vielseitig.

MorgenStund' wird entweder als Brei gekocht oder einfach mit heißem Wasser übergossen, umgerührt und kurz quellen gelassen. Zum Schluss wird MorgenStund' nach Belieben mit Obst, Trockenfrüchten, Nüssen, Zimt, Ahornsirup, WurzelKraft, etwas Sahne, Reis-, Hafer- oder Mandelmilch verfeinert. 

Lassen Sie sich jeden Morgen aufs Neue von Ihrer Kreativität zu neuen fantasievollen Zubereitungen inspirieren. MorgenStund, ein Genuss für die ganze Familie.

Ergiebigkeit:
  500 g = 14 Portionen
1000 g = 28 Portionen
2000 g = 56 Portionen

Zutaten/Inhaltsstoffe:
Hirse*, Buchweizen*, Früchte getrocknet 13,5% (Ananas*, Apfel*), Ölsamen 8,5% (Kürbiskerne*, Sonnenblumenkerne*, Süße Mandeln*), Amarant*.
*Aus ökologischem/biologischem Anbau.

Herkunftsland: Deutschland

Lagerhinweis: Nach Anbruch trocken und geschlossen lagern.

Nettofüllmenge: 1000 g

Mindest haltbar bis: siehe Verpackung

Inverkehrbringer:
Jentschura International GmbH
Otto-Hahn-Str. 22
D-48161 Münster

Nährwertinformationenpro 100 g Trockenprodukt
Brennwert                                    
Fett
- davon gesättigte Fettsäuren
Kohlenhydrate
-davon Zucker**
Ballaststoffe
Eiweiß
Salz
1606 kJ / 381 kcal (19%)*
7,30 g (10%)*
0,95 g (5%)*
62,50 g (24%)*
12,82 g (14%)*
6,80 g
12,90 g (26%)*
0,04 g (<1%)*

**enthält von Natur aus Zucker
*% der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

Nährwertinformationenpro 100 g Trockenprodukt
Vitamine*                                 
Thiamin
Vitamin B6
Biotin
Niacin
Mineralstoffe*
Kalium
Magnesium
Zink
Eisen

0,32 mg (29%)**
0,28 mg (20%)**
12 µg (24%)**
4,66 mg (29%)**

380 mg (19%)**
170 mg (45%)**
2,70 mg (27%)**
2,50 mg (18%)**

*Die Vitamine und Mineralstoffe sind von Natur aus enthalten.
** %NRV = Nährstoffbezugswert

Allergene: Süße Mandeln

FRÜHSTÜCKS-UND BACKREZEPTE

Frühstücksrezepte:

MorgenStund‘ mit Obst und Rosinen

Zutaten für eine Portion

  • 3 EL MorgenStund‘ (ca. 35 g)
  • 180 ml Wasser oder
  • jeweils 90 ml Hafer- oder Mandelmilch und Wasser
  • ¼ Banane
  • ½ Birne oder Apfel
  • ½ – 1 Pfirsich oder Nektarine
  • etwas Honig oder Ahornsirup
  • einige Rosinen
  • 1 – 2 TL Leinöl

MorgenStund‘ nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Das Obst klein schneiden, zugeben und den Brei zusammen mit den Haselnüssen, Zimt und Öl bzw. Sahne verfeinern. 

MorgenStund‘ mit Apfelmus und Vanille

Zutaten für eine Portion

  • 3 EL MorgenStund‘ (ca. 35 g)
  • 180 ml Wasser
  • 1 Messerspitze Bourbon Vanille
  • 1 EL helles Mandelmus
  • 1 Schuss Sahne, Reismilch o.ä.
  • Apfelmus nach Bedarf

MorgenStund‘ nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Das Mandelmus und die Vanille unterrühren. Das Apfelmus und eventuell etwas Sahne, Reismilch o.ä. zugeben.


MorgenStund‘ mit Banane, Himbeeren und Zimt

Zutaten für eine Portion

  • 3 EL MorgenStund‘ (ca. 35 g)
  • 180 ml Wasser
  • ½ Banane
  • 2 EL Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
  • 4 – 6 getrocknete Datteln oder Feigen
  • 1 TL geschrotete Leinsamen oder Kokosflocken
  • 1 Schuss Sahne, Reismilch o.ä.

MorgenStund‘ nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Die Banane, Datteln oder Feigen kleinschneiden und zusammen mit den Leinsamen bzw. Kokosflocken und Himbeeren in den Brei rühren. Die Sahne dazugeben und mit Zimt verfeinern.


MorgenStund' mit Äpfeln und Möhren

  • 3 EL MorgenStund'
  • 180 ml Wasser
  • 1 Apfel
  • 1–2 Möhren
  • evtl. Apfelsaft
  • evtl. Rosinen

MorgenStund' nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Den Apfel und die Möhren reiben und zu dem Brei geben. Evtl. noch etwas Apfelsaft und Rosinen zugeben.


MorgenStund' mit Beeren und Sonnenblumenkernen

  • 3 EL MorgenStund'
  • 180 ml Wasser
  • 2-3 EL Beeren
  • Sonnenblumenkerne
  • evtl. Ahornsirup
  • 1 Schuss Sahne, Sojamilch o. ä.

MorgenStund' nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Die Beeren und Sonnenblumenkerne zu dem Brei geben. Den fertigen Brei evtl. mit etwas Sahne, Hafermilch, Ahornsirup, o.ä. verfeinern.


MorgenStund' mit Banane und Zimt

  • 3 EL MorgenStund'
  • 180 ml Wasser
  • 1 Banane
  • Rosinen
  • etwas Zimt
  • Ahornsirup
  • 1 Schuss Sahne, Hafermilch o. ä.

MorgenStund' nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Die Bananenscheiben, Zimt, Ahornsirup, Rosinen und evtl. etwas Sahne, Hafermilch o. ä. zugeben.


MorgenStund‘ mit Beeren, Birne und Haselnüssen

Zutaten für eine Portion

  • 3 EL MorgenStund‘ (ca. 35 g)
  • 180 ml Wasser
  • 6 – 7 Stück Brombeeren
  • oder Heidelbeeren, frisch
  • oder tiefgekühlt
  • ½  Birne
  • 1 – 2 TL Leinöl oder Sahne
  • gehackte Haselnüsse nach Bedarf
  • etwas Zimt

MorgenStund‘ nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Das Obst klein schneiden, zugeben und den Brei zusammen mit den Haselnüssen, Zimt und Öl bzw. Sahne verfeinern. 


Backrezepte:

MorgenStund‘ Muffins

  • 200g MorgenStund (nicht kochen)
  • 375ml Wasser
  • 100g flüssiger Honig
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß (steif schlagen)
  • 50g Butter
  • 50g gemahlene Nüsse
  • 130 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 80 g geriebene Möhren

Das Eiweiß steif schlagen. Honig, Eigelb und Butter schaumig rühren. MorgenStund, Nüsse, geriebene Möhren und Wasser dazugeben und vermengen. Das mit Backpulver vermischte Mehl kurz unterrühren. Zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß unterheben. Den Teig in Muffin-Formen verteilen. Die Menge reicht für ca. 20 Muffins.

Backtemperatur: 175°C
Backzeit: 40–50 min


MorgenStund‘ Haferflocken-Plätzchen

  • 125g Butter
  • 150g MorgenStund‘ (nicht kochen)
  • 130g Haferflocken
  • 50g Mandeln oder Haselnüsse
  • 100g flüssiger Honig
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50g Blockschokolade

Die Butter langsam bei niedriger Temperatur schmelzen. MorgenStund, Haferflocken und Mandeln in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter übergießen, vorsichtig umrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Honig und Eier verquirlen. Backpulver und Salz dazu geben. Nun die abgekühlte MorgenStund‘–Mischung vorsichtig unterrühren. Zum Schluss die in kleine Stücke geschnittene Schokolade unterheben.

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen. Die Menge reicht für ca. 40 Plätzchen.

Backtemperatur: 175°C
Backzeit: 12–15 Minuten


MorgenStund’ Makronen

  • 125g Butter
  • 150g MorgenStund‘ (nicht kochen)
  • 130g Kokosflocken
  • 100g flüssiger Honig
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Die Butter langsam bei niedriger Temperatur schmelzen. MorgenStund und Kokosflocken in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter übergießen, vorsichtig umrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Den Honig mit dem Ei verquirlen. Backpulver und Salz dazu geben. Nun die abgekühlte MorgenStund‘-Kokos-Mischung vorsichtig unterrühren.

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen. Die Menge reicht für ca. 40 Makronen.

Backtemperatur: 175°C
Backzeit: 12–15 Minuten


MorgenStund’ Riegel

  • 250g MorgenStund‘ (nicht kochen)
  • 50g Erdmandeln
  • 50g Kokosflocken
  • 80g gehackte Haselnüsse
  • 40g Amarant gepufft
  • 80g kernige Haferflocken
  • 100g Butter
  • 100g flüssiger Honig
  • 250ml Wasser

Die Butter langsam bei niedriger Temperatur schmelzen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter übergießen. Zum Schluss den Honig und das Wasser unterrühren. Die Masse gleichmäßig auf einem eingefetteten Backblech verteilen, mit einem Teigschaber auf ca. 0,5 cm Dicke glattstreichen. Die Riegel nach dem Backen sofort schneiden. Je nach Geschmack können die Riegel mit Kuvertüre verziert werden.

Backtemperatur: 175°C
Backzeit: ca. 25 Minuten


MorgenStund‘ Riegel mit Cranberries

  • 300 g MorgenStund‘ (nicht kochen)
  • 160 g Butter
  • 180 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
  • 180 g Honig
  • 125 g Cranberries
  • 2 Eier
  • 60 g Aprikosenmarmelade
  • 1 Prs Salz

Die Butter langsam bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. MorgenStund‘, Haselnüsse oder Mandeln in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter übergießen, vorsichtig umrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen.

Honig und Eier verquirlen und Salz dazu geben. Nun die abgekühlte MorgenStund‘-Mischung vorsichtig unterrühren. Cranberries und die Marmelade zugeben.

Die Mischung mit den Händen zu einer homogenen Masse verkneten. Diese mit einem Teigschaber oder den Händen auf einem gefetteten Backbleck verteilen und andrücken.

Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 180°C ca. 25 bis 30 Minuten backen. Die Menge reicht für ein Haushaltsblech.


MorgenStund' Bällchen

  • 125 g Butter
  • 200 g MorgenStund' (nicht kochen)
  • 130 g Mandeln oder Haselnüsse gemahlen
  • 80 g Honig
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Die Menge reicht für ca. 40 Bällchen.

Den Backofen auf 175°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Butter aus dem Kühlschrank holen.

  1. Die Butter in einen Topf geben und langsam bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen. MorgenStund' und Mandeln in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter übergießen, vorsichtig umrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen.
  2. Den Honig und das Ei mit einem Schneebesen in einer großen Schüssel verquirlen und das Salz dazu geben. Nun die abgekühlte MorgenStund'-Mandel-Mischung vorsichtig unterrühren. Den Teig im Kühlschrank ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
  3. Aus dem Teig kleine Bällchen formen. Diese auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 12–15 Minuten bei 175°C backen.

Je nach Geschmack kann der Teig auch mit Zimt oder Vanille verfeinert werden.

Ideal für Kindergeburtstage oder als Reiseproviant.

30 Weitere Artikel der gleichen Kategorie :

-->